Fazit: Der Slate 4 ist ein typischer Einsteiger Controller für Serato DJ Intro. Auch als Ersatzgerät oder Party-Setup für professionelle DJs, die sonst mit CDJs oder DVS unterwegs sind, macht er einen schlanken Fuß. Kompakt und leicht, glänzt er durch die in dieser Preisklasse umfangreiche Ausstattung mit vielen Tasten, guter Bedienung, ordentlichen Jog Wheels sowie acht voll nutzbare Pads je Deck. Schwach im wahrsten Sinne des Wortes sind die Ausgänge zur Anlage und zum Kopfhörer. Wer darauf nicht angewiesen ist, findet mit dem Slate 4 Serato einen Controller, der viele Jahre Spaß beim Üben und auf Partys verspricht. Mit einem Update auf die Vollversion von Serato DJ sind Slate / Slate 4 preislich ausgesprochen attraktive Steuerungen, die Dank der acht voll nutzbaren Pads direkten Zugriff auf acht Hotcues, Roll, Hot Loop, Slicer und die Sample Banks erlauben.

Zum ausführlichen Test

https://youtu.be/mqnNjmtNdgQ