Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Nebelmaschine reparieren.

      
  1. #1
    Moderator Avatar von djlutz
    Registriert seit
    12.03.2012
    Ort
    Stuttgart, Germany
    Beiträge
    342

    Nebelmaschine reparieren.

    Meine Nebelmaschine versagte kläglich. Anfangs kam noch ein leichter Hauch von Nebel und dann schließlich gar nichts mehr. Martin Magnum 650. Besonders stark war sie noch nie. Bei meinen Recherchen fand ich heraus, dass Nebelmaschinen mit Wasserpumpen von Kaffeeautomaten ausgerüstet werden

    Natürlich schraubt man nicht selbst an Geräten rum, das überlässt man einer Fachwerkstatt! Diese könnte nun die Pumpe zum Materialpreis von 15-25€ austauschen. Zumeist sind wohhl 'Ulka' verbaut. Bei youtube findet man auch Videos zum Thema. In meinem Fall wurde die Pumpe zerlegt, sie wies keinerlei sichtbaren Defekte auf und läuft prinzipiell wieder. Man hat natürlich kein gutes Gefühl, wenn man letztendlich keinen Fehler gefunden hat. Ich werde die Pumpe daher besser ersetzen. Schätze mal, die war von Anfang an nicht so ganz ok, vermutlich verklemmt sich die Mechanik irgendwann wieder. Ich werde weiter berichten, wenn amaz* geliefert hat.

    Interessant wäre auch, wenn jemand seine Erfahrungen bzgl. Fluid beisteuern könnte. Ich habe hier ''Jem Regular DJ Fluid (DJ mix)' - scheint ganz ok aber nichts Besonderes sowie 'Stairville PHF Pro Haze Fluid' - noch nicht benutzt, stinkt aber recht stark.

    Ins Auge gefasst habe ich derzeit 'Smoke Factory Designer Fog 5' - recht teuer aber bei th. gut bewertet.

  2. #2
    Neuer Benutzer Avatar von rampensau
    Registriert seit
    22.05.2016
    Ort
    Bad Boll
    Beiträge
    2
    Servus Lutz,

    hast du dir schon was neues angeschafft?
    Ansonsten kann ich die sachen von SmokeFactory sehr empfehlen. Hab selber den "TourHazer II" & die kleine "SpaceBall II" - Sind halt auch gedacht um sie mal mitzunehmen.
    Martin baut TOP Licht - Nebelmaschine sind aber nur guter Durchschnitt.

  3. #3
    Moderator Avatar von djlutz
    Registriert seit
    12.03.2012
    Ort
    Stuttgart, Germany
    Beiträge
    342
    Die alte wurde repariert. Die Pumpe war ' Ulka NME 1S 230 Volt 16 Watt 3,2bar Kaffeeautomat' haha... Die Pumpe musste dann sogar noch umgebaut werden, da der Hersteller den Anschluss verändert hat :-( Pumpe hat 25 Euro gekostet. Also jetzt läuft sie erst mal wieder und es wurde ja was für die Umwelt getan, indem das Gerät nicht auf dem Müll landete.

    Im Großen und Ganzen wird da kein großer Unterschied sein zwischen den Herstellern, da sie alle ähnliche Komponenten verwenden. Gerade diese Kaffeemaschinenpumpen setzen sie alle ein.

    Ein richtiger Hazer wäre natürlich nicht schlecht, aber Kostenppunkt um 1000 Euro, das bekomme ich nicht bezahlt.

Ähnliche Themen

  1. Verkaufe 1500 Watt Nebelmaschine - Top Zustand
    Von dennisgt im Forum Suche & Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2015, 16:39
  2. Defekte MP3 reparieren
    Von DJNETZ im Forum Technik allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.10.2012, 14:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •