Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Cameo Multi PAR COB 1 Lichtanlage 4x30W

      
  1. #1
    Moderator Avatar von djlutz
    Registriert seit
    12.03.2012
    Ort
    Stuttgart, Germany
    Beiträge
    343

    Idee Cameo Multi PAR COB 1 Lichtanlage 4x30W

    Cameo Multi PAR COB 1 Lichtanlage 4x30W Wie versprochen, ein kurzer Bericht zu dieser doch recht interessanten LED COB Lichtanlage.

    Warum habe ich sie gekauft? Weil ich etwas einfach zu bedienendes wollte, ohne mich großartig um DMX-Programme und Verkabelung kümmern zu müssen. Dabei sollte die Anlage leicht und kompakt sein.

    Es gibt viele solcher Anlagen. Bei dieser hier fiel mir einmal die professionellere Machart mit Powercon Buchsen sowie Stativbefestigung per TV-Zapfen auf. Auch sonst wirkt sie etwas professioneller gefertigt.
    Was mir aber sehr wichtig war, ist eine generelle Dimmfunktion. Hier kann der Masterdimmer per Fernbedienung IMMER und unabhängig vom Programm eingestellt werden (4 Stufen). Ich hatte schon mal eine KLS-1001, die ich dann verkauft habe, da sie einfach zu hell war für die meisten meiner Veranstaltungen. Ich bekam auch bei 'normalen' LED Scheinwerfern immer mal zu hören, dass es 'blenden' würde....

    COB Strahlern bin ich eigentlich kritisch gegenüber eingestellt. Sie besitzen ein hohes Blendpotential, da die emmitierenden LED-Cluster meistens offen liegen (habe es eigentlich auch noch nie anders gesehen). Das ist bei diesen hier nicht anders. Mit den Linsen davor ist es jedoch erträglich. Die Scheinwerfer wirken fast schon wie altmodische Scheinwerfer-Kannen, also vom Licht her.

    Die Farbmischung kommt sehr homogen rüber. In den Automatikprogrammen wird mit 7 Farben gearbeitet. Nicht viel, aber eigentlich reicht das. Logischerweise sind mit RGB alle Farben darstellbar. Die muss man dann aber selbst mischen, per DMX oder per Fernbedienung RGB-Wert, recht umständlich und per Fernbedienung immer für alle Scheinwerfer zusammen.

    Wie läuft's während der Veranstaltung? Ich nutze hauptsächlich die IR-Fernbedienung. Es gibt noch einen Fußschalter, aber der ist m.E. unpraktisch, da man die Programme nur durchschalten kann. Bei der FB muss man allerdings ziemlich nah vor der Lichtanlage stehen. Man gewöhnt sich dran. Erstmal per RGB Tasten eine Anfangsbeleuchtung einstellen. Drücke die jeweiligen Tasten mehrmals um Helligkeitsstufen der einzelnen Farbwerte einzustellen. Also z.B. R und G auf 0 und B auf maximal. Mit der Dimmer-Taste dann die Helligkeit noch variieren. Wenn der Tanz beginnt, kann man in die D (Farbwechselübergang) oder musikgesteuerten Programme wechseln. Bei den musikgesteuerten Programmen kann man durch mehrmaliges Drücken die Empfindlichkeit noch verändern. Alles in allem doch recht praktisch, und ich kann mich auf die Musik konzentrieren.

    Die Strahler sind trotz allem recht hell und blenden immer noch ein wenig. Meistens muss man die Intensität doch etwas rausnehmen. 15° Abstrahlwinkel sind ein wenig schmal, könnte mehr sein. Ich habe sie noch nicht ohne die Linsen betrieben. 50° (ohne Linsen) erscheinen mir ein wenig breit, das gibt dann so einen Farbbrei. aber vielleicht probiere ich das demnächst. Immer noch besser als viele dieser COB Strahler mit 80 oder gar 100° Abstrahlwinkel. Dann hat man in der Mitte den blendenden LED Cluster und in der Breite kaum Helligkeit.

    'Cameo' ist übrigens eine Marke der Adam Hall GmbH.




    Technische Daten:

    4 x 30 W RGB COB LED Lichtanlage mit Transporttasche
    Abstrahlwinkel: 50° (mit mitgeliferter Linse 15°)
    DMX XLR 3-polig
    Shaltbare Steckdosen: 2
    Standalone-Modi: Strobe, Sound Control, 13 Programme, Statische Farbe, Slave-Modus, Auto Run
    Fernbedienung: IR
    Betriebsspannung: 90 V AC - 240 V AC / 50 Hz - 60 Hz
    Leistungsaufnahme: 120 W
    Stromanschluss: Neutrik PowerTwist
    Gehäusematerial: Metall/schwarz
    Abmessungen: 1005 x 285 x 80 mm
    Gewicht: 9kg
    Montagepunkte für zwei zusätzliche Scheinwerfer

  2. #2
    Moderator Avatar von djlutz
    Registriert seit
    12.03.2012
    Ort
    Stuttgart, Germany
    Beiträge
    343
    Anm.: Ich habe den Beitrag neu erstellt, da er Formatierungsfehler hatte.

    Mittlerweile habe ich die Lichtanlage trotz allem wieder zurück gesendet. Für mich sind Einzelscheinwerfer einfach praktischer. Das Handling mit der Lichtanlage hier ist durchaus auch ein Gefummel, vor allem beim Einpacken muss man immer die Scheinwerfer so zurecht rücken, dass sie in die Tasche passen. Da bin ich mit einzelnen Spots auch nicht langsamer ;-)

Ähnliche Themen

  1. LED Lichtanlage Involight OB320 OB350 ca. 100W
    Von djlutz im Forum Technik allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.08.2016, 08:45
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2014, 18:49
  3. Notverkauf: Lichtanlage für DJ oder Band.
    Von loitschix im Forum Suche & Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2013, 14:14
  4. Suche DJ Lichtanlage
    Von DJ COTE im Forum Suche & Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.01.2013, 10:25
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 20:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •