Spielarten elektronischer Musik

Seit Enstehung der elektronischen Musik haben sich mittlerweile diverse Spielarten von elektronischer Musik entwickelt. In jedem Land und in jeder Club-Szene hat sich eine eigene Form der Musik gebildet. Um diese einzelnen Szenen und Musikrichtungen zu trennen haben sich mit der Zeit diverse Bezeichnungen für die Musik herrausgebildet.

Begriffserklärung

Der Name Trance hat sich aus dem Projekt "Dance 2 Trance" von Dag Lerner (DJ Dag) und Rolf Ellmer (Jam El Mar) entwickelt , nachdem mit dem Track "We Came In Peace" auch die soundtechnische Definition von Trance durch "Dance2Trance" erschaffen worden ist.

Beschreibung

Seit dem Track "We Came In Peace" von "Dance 2 Trance" geistert Trance durch die deutschen Clubs. Die ersten Trance Produktionen waren monotone Drum Loops , kombiniert mit Vocal-Samples und Flächensounds die mit analogen Synthesizern produziert worden sind. Durch die geschickt Kombination entstand ein hypnotisierender Sound. Trance klang nach Techno war aber melodiöser und futuristischer als der derzeit vorherschende House Sound. Durch den "Four To The Floor" Beat wurde Trance sehr schnell von der Musikwelt akzeptiert und wurde durch DJ´s wie Sven Väth und Jam & Spoon schnell über die Grenzen Deutschlands bekannt. In England wurden die Trance Elemente aufgefasst und von Gruppen, wie "Future Sound Of London", "Underworld" oder auch "Leftfield" in eine langsamere, sehr futuristisch klingende elektronische Musik integriert. Es entstanden schnell einige Sub-Genres , wie z.B. Acid-Trance. Beim Acid-Trance wurden Elemente der mittlerweile schon zum Klassiker avancierten Roland TB-303 Baseline verwendet. Dieser Acid-Trance wurde besonders hypnotisch und sorgte für gefüllte Dancefloors in den Clubs. Näher an Techno , richtete sich Hard-Trance , marschartige Bässe kombiniert mit der Atmosphäre des Trance brachten ebenfalls die Tanzflächen zum überkochen. Auch die klassischen Ambient Richtungen wie z.B. Goa schlossen sich dem Trend an , es erschienen Produktionen von psychodelischen Goa Sounds in Verbindungen mit Elementen des Trance , welche die ganze Goa / Ambient Szene stark wiederbelebte. Mitte der 90er Jahre wurde der Trance Sound zunehmend kommerzieller, in Grossbritanien waren Acts wie "Underworld" oder "Leftfield" schon lange in den Charts zufinden , fanden sich Elemtente des Trance auch in aktuellen Pop Produktionen vermehrt wieder. Underworlds "Cowgirl" wurde ein Hit der nicht nur im vereinigten Königreich die Charts stürmte. Der Trance Sound wurde "progressiver", umso mehr es auf das Ende der 90er Jahr zu ging. Trance wurde mehr und mehr zu dem elektronischen Massenphänomen und ist heute fester Bestandteil der aktuellen Musik und wird mehr als jede andere elektronische Musikrichtung vermarktet , unter anderem in der jetzt schon länger anhaltenden 80s Coverwelle , in der 80s Klassiker mit Elemente des Trance und der Pop Musik wieder neu herauskommen und kommerziell riesige Erfolge feiern, ob diese Entwicklung für die Musik selbst gut ist wagen viele Leute zu bezweifeln.

Fazit

Aus einem Subgenre ist Trance zu einem der wichtigsten Aspekte zeitgenössischer elektronischer Musik geworden. Leider ist mit diesem Aufstieg auch die kommerzielle Entwicklung verbunden die zur Zeit in der "Cover-Kultur" seinen Höhepunkt findet.

Style-Guide

Acid-Trance/ Acid

Trance mit Baselines des Klassikers "Roland Transistor Base 303", die hypnotischen und spacigen Töne geben dem Trance Ambiente ein besonderes Flair und wurden zu Tanzflächenfüllern. Weltbekannt sind die Produktionen von Sven Väth , Jam & Spoon oder auch Emmanuel Top.

Hard-Trance / Progressive

Wie der Name schon sagt handelt es sich um härteren Trance, marschartige Techno Beats werden in die Atmosphäre von Trance eingepasst und es entsteht ein schneller (bis 140 BPM) aber auch druckvoller und zugleich hypnotischer Sound.

Goa-Trance

Goa-Trance ist die Verbindung des schon vor Trance existierenden hypnotischen und psychodelischen Goa Sounds mit Trance Elementen. Goa-Trance brachte ein Revival des Goa / Ambient Sounds und fügte sich in dessen Kultur ein. Goa Trance ist sehr spirituell angehaucht.

Stichworte

Berechtigungen

Berechtigungen
  • You may not create new articles
  • You may not edit articles
  • You may not protect articles
  • You may not post comments
  • Anhänge hochladen: Nein
  • You may not edit your comments