SPOTIC

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Viele Fragen zum Djing anfang..

      
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.11.2010
    Beiträge
    2

    Viele Fragen zum Djing anfang..

    empty- sorry- da nutzer account löschng
    Geändert von Georg Roch (21.05.2011 um 19:16 Uhr)

  2. #2
    GSJ
    GSJ ist offline
    Erfahrener Benutzer Avatar von GSJ
    Registriert seit
    18.09.2002
    Beiträge
    4.381
    Blog-Einträge
    8
    Hallo Georg,

    sorry das es was gedauert hat aber Dein Beitag war einem moderiertem Forumbereich.

    Habe es jetzt erstmal nach hier verschoben.

    ---------------

    So zum Thema:

    Zur Frage wo Du die Vinyls herbekommst. Es gibt spezielle DJ Shops im Internet z.B. www.deejay.de oder www.web-records.com.

    Welche Musik willst Du denn spielen??

  3. #3
    Neuer Benutzer Avatar von chalente
    Registriert seit
    28.03.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20
    Erstmal, klingt das mit dem Djing meiner Erfahrung nach immer erstmal cool und toll, wenn man sie denn in den Clubs und auf den Parties sieht, aber dahinter steckt viel Arbeit und vorallem: viel Geld.
    An dem 2. scheitern die Meisten.
    Die erste Sache die wichtig ist, was du denn für Musik vorhast zu legen?

    Die zweite Sache mit welchem Medium hast du das vor?
    Es gibt Vynil, CD, Digital (nur über Computer mit Controller) und Digital Vynil (kurz: DVS oder Timecode, dazu: hier)
    Wie ich aus deiner Fragestellung ersehe, weißt du gar nicht wo du anfangen sollst.

    Mit echtem Vynil ist meiner Meinung das geilste aufzulegen, ist aber auch das kostenspieligste. Jeder muss letztendlcih für sich selber rausfinden, was ihn am ehesten anspricht.
    Wenn du dich für eins entscheidest, zieh das durch und lass die Finger von billigem Equipment.
    Wer billig kauft, kauft 2 mal und das trifft beim Djing zu 100 % zu!

    Jetzt kommt zwar Weihnachten aber mehr als 150€ sind absolut nicht drin.Und wenn ich mich mal so umgucke kostet ja schon ein Mixer 200€ mindestens.
    Jo und ich kann dir sagen das du für 200 € nichts annähernd gutes bekommst! Ich bin auch als ich mit dem auflegen begonnen hab auf die Schnauze gefallen, was die Preise angeht. Das einzige, was sich in deinem Preissegment abspielt, wäre eine günstiger Midi-Controller, d.h. ein Controller, der ein Musikprogramm (z.B: Traktor oder Virtual Dj) steuert. Damit legst du Digital auf, die Musik kommt in Form von mp3s von deinem Laptop in das Programm, welches du per Midi steuerst.
    Das wäre sowas hier . Ist aber schrott und macht nicht lange Spaß, zum rantasten allerdings kann ich es aus eigener Erfahrung empfehlen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Scott
    Registriert seit
    08.05.2002
    Beiträge
    2.191
    Falls Du irgendeinen Zugang zu einem iPad oder anderem Tablet-PC hast, kann Du Dir auch für ein paar Euro mal ne DJ-App runterladen und einfach mal 2 Tracks mischen... bischen Feeling bekommen. Macht für´s erste erstmal Spaß - und das ist die Hauptsache.

    150 - 200 EUR sind für eine Grundaustattung wirklich nicht viel. Für einen guten Kopfhörer geht manchmal schon soviel Geld drauf

    Chalente´s Aussage "Wer billig kauft, kauft 2 mal" kann ich 100%ig unterstützen. Ist leider im DJing krass. DJing ist sehr Equipment und geldlastig - gerade am Anfang. Einmal gutes Equipment hält meist Jahre und ist ne gute Investition, aber Billigzeugs frustet mehr, als das es hilft. Eine Möglichkeit wäre noch gebraucht zu kaufen - wobei sich die meisten Verkäufer mit den Preisen auskennen. Nen SL-1210 o. ä. wirst Du nicht für nen 100er bekommen - die Preise kennen die schon gut und auch die Nachfrage ist da...

    Also, Reinschnuppern kannst Du mit dem o. g. DJ-Controller und ner Trail-Version von Traktor o. ä., oder ner Fun-App zum Thema DJing für´s iPad & Co. DJing mit Vinyl oder mit der halbsweg haltbaren Ausrüstung macht man i. d. R. aber nicht nebenbei... alleine schon immer mittelmäßig up-to-date mit Platten bzw. MP3s zu sein verschlingt ne Menge Budget.

    Wenn Du Tanzt und Klavierspielst mache ich mir ums Taktgefühl bei Dir keine Gedanken - das dürfte ausreichend vorhanden sein Die DJ-Technik (Grundlagen) sind dann auch nicht wirklich schwer zu lernen. Das Thema Equipment müsstest Du mit Dir selbst vereinbaren. Wenn Du Kaufempfehlungen brauchst o. ä. meld Dich einfach hier. Der ein oder andere hat hier sicher Feedback für Dich.

Ähnliche Themen

  1. Absoluter Newbie... hat Fragen =)
    Von inSain im Forum Technik allgemein
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 03.09.2012, 15:08
  2. [Suche] Suchen viele DJs
    Von Kranke_Bar im Forum Suche & Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 23:50
  3. Viele neue Mixes von mir!!!
    Von Gregsn im Forum Electronic Music
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.10.2007, 21:36
  4. Fragen bezüglich des Tempos
    Von Aggi im Forum Technik allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.07.2004, 16:23
  5. Der-Fragen-löchern-Thread
    Von CASSIUS im Forum Technik allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.11.2003, 12:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •