SPOTIC

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Tipps für Übergänge! Hilfe!

      
  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    17.11.2011
    Beiträge
    75

    Tipps für Übergänge! Hilfe!

    Ich bin total neu in dem DJ Gebiet! Hab mir zwei Reloop Contour und das Reloop RMX-40 Mischpult gekauft! Habe jetzt schon ein Paar Tager herum probiert, aber ich werde irgendwie nicht schlau draus weiß jetzt zwar schon ungefähr, die funktionen alles Tasten, trotzdem klingen meine Übergänge mehr als Grottig

    Hat vll jemand ein Paar Tipps, die mir helfen könnten, dass ich bessere Übergänge hinbekomme?! oder gibt es einen prinzipellen Ablauf, der mir schon helfen würde?! Oder gibt es irgendwo sowas wie eine DJ-Schule, wo man mal einen Kurs machen könnte!?


    Noch eine Frage, bei einem DVS-System, kann man da Cue Punkte setzten oder Sampler, oder Efekte, wie würde man des da machen?



    Danke schon mal

  2. #2
    GSJ
    GSJ ist offline
    Erfahrener Benutzer Avatar von GSJ
    Registriert seit
    18.09.2002
    Beiträge
    4.381
    Blog-Einträge
    8
    Mit dem DVS System steuerst du ja eigentlich nur die Trackposition. Alles andere kommt dann darauf an ob der Controller oder was auch immer noch belegbare Knöpfe hat.

    Wie versuchst du denn Übergänge zu mischen.

    Es gibt so ein paar Basics an denen man sich am Anfang gut orientieren kann.

    • Nicht Vocal auf Vocal mischen, das ist sehr schwer und erfordert viel Erfahrung mit den EQs wenn man es will
    • Fader langsam reinziehen wenn der Übergang Beat auf Beat ist und mit den Equalizern einen gleichmässige Lautstärke halten
    • Die Tracks nicht nur synchen sondern auch auf eine einheitliche Lautstärke bringen


    Wie mischt du denn?

    Vielleicht finden wir da ja in deinem Ablauf ein paar Punkte die man verbessern kann.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Torquemaster
    Registriert seit
    03.06.2002
    Beiträge
    946
    Blog-Einträge
    2
    Am anfang nehm einfach nur 2 gleiche Tracks, und versuch die synchron zu bekommen, wenn du das hast verstelle den pitch wieder, und gleiche spiel von vorne,aber erstmal alles ohne kopf hörer,wenn du das ein geübt hast und das gefühl in den ohren hast das du die tracks unterscheiden kannst während der synchronisation, kannste anfangen mit dem kopf hörer,wieder alles von vorn!Wenn dann, das alles klappt! Fängste an mit den Bässen im mix zu spielen,rein drehen raus drehen,und das ganze dann mit dem High,und Mid knopf.Dann kannst auch mal versuchen mit den Fadern rein und raus ziehen im Takt zum anderem Fader der den Track am Laufen hat!Wenn das alles steht,kannst du dich zum richtigen Djìng hin begeben, die auswahl der richtigen Tracks in Folge! Und dem aufbau deines Mixes! :-) Wie nennt man das Sequentielles Mixen :-) spass
    Lieber Herr oder Frau Musik, ich möchte Ihnen von Herzen danken,da Sie irgendwann, irgendwie einmal das allerderbste erfanden.Ihr Patent zeugt von Talent, bedenkt man was es für Früchte trägt,
    denn Musik ist immer da, auch wenn alles andere in die Brüche geht.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Torquemaster
    Registriert seit
    03.06.2002
    Beiträge
    946
    Blog-Einträge
    2
    Aso der Tip mit dem Vocal auf Vocal ist ein sehr spannender Punkt, wo ich recht geben muß! Saumäßige Nummer!Und schwer, wenn man es ned kann!

    Aso,noch was kleines wichtiges, wenn du den Titel rein bringen willst zum anderem Laufendem Lied, nehm den Bass etwas raus! Läßt das ganze sanfter rüber kommen!
    Lieber Herr oder Frau Musik, ich möchte Ihnen von Herzen danken,da Sie irgendwann, irgendwie einmal das allerderbste erfanden.Ihr Patent zeugt von Talent, bedenkt man was es für Früchte trägt,
    denn Musik ist immer da, auch wenn alles andere in die Brüche geht.

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    17.11.2011
    Beiträge
    75
    Danke schon mal für die ersten Tipps!

    Das mit der Gerschwindikeit,... erledigt ja der Sync button bei mir, da brauch ich nicht mehr viel machen

    Was heißt Vocal auf Vocal?!


    Mein Verfahren, dass ich "versucht" habe, ist:

    ich habe ein Lied laufen lassen, habe beim zweiten Lied am Anfang einen Loop gesetzt, dann alles Syncronisiert und dann habe ich langsam den Beat von zweiten in den ersten laufen lassen! klappt ja manmal ganz Gut, doch dann ist wieder Ewig beat beat beat, bist mal wieder ne richtig geile Stelle zum abgehen für die Meute kommt!

    Und ich leg eher mit neuerer Musik auf, mit den Charts von heute! und da bekomm ich meistens keinen Beat am Anfang, weil die meisten lieder immer mit Gesang beginnen und durchgehend singen, und da hört sich ein Loop sehr scheiße an

    ist es ebsser mit den Line Fadern den Übergang zu machen oder mit dem Crossfader?!

    Weitere Tips ?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von OBVIOUSCOOL!
    Registriert seit
    19.05.2011
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    175
    Zitat Zitat von DJ Mo Beitrag anzeigen
    Das mit der Gerschwindikeit,... erledigt ja der Sync button bei mir, da brauch ich nicht mehr viel machen
    Buh! Als ernsthafter DJ sollte man das schon können! Vor allem werden nicht alle Tracks immer richtig analysiert. Da sind schon oft Abweichungen zu hören!

    Zitat Zitat von DJ Mo Beitrag anzeigen
    Und ich leg eher mit neuerer Musik auf, mit den Charts von heute! und da bekomm ich meistens keinen Beat am Anfang, weil die meisten lieder immer mit Gesang beginnen und durchgehend singen, und da hört sich ein Loop sehr scheiße an
    Kauf dir halt die Clubversionen!
    www.obviouscool.de
    DJ // LÜNEBURG // GERMANY

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    17.11.2011
    Beiträge
    75
    Also habs jetzt mal probiert ohne Sync. Button, klappt recht gut, is bei mir kein Pitchfader sonder ein Regler! des bekomm ich schon gut hin, find ich


    Wo bekomme ich den solche Clubversionen her? oder wo lädt oder kauft ihr euro Musik?

  8. #8
    GSJ
    GSJ ist offline
    Erfahrener Benutzer Avatar von GSJ
    Registriert seit
    18.09.2002
    Beiträge
    4.381
    Blog-Einträge
    8
    Wo du die Clubversionen her bekommst kann ich dir nicht sagen. Für MP3s gibt im DJ Bereich und für Clubmusik spezielle Shops.

    Aber was das einpitchen angeht. Wichtig ist hier ein Gefühl dafür zu bekommen wann eine Platte schneller oder langsamer läuft.

    Dabei setzt du dich halt mehr mit der Musik und der Struktur von Musik auseinander und das hilft dir dann auch bei den Übergängen.
    Geändert von GSJ (30.11.2011 um 22:17 Uhr)

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    17.11.2011
    Beiträge
    75
    Platten? ich hab zwei Controller mit denen ich des Steuer ! Ja wird schon langsam

    Jetzt muss ich mich mal nach den Clubversionen umsehen

  10. #10
    GSJ
    GSJ ist offline
    Erfahrener Benutzer Avatar von GSJ
    Registriert seit
    18.09.2002
    Beiträge
    4.381
    Blog-Einträge
    8
    Ja und dann hilft im Prinzip nur noch üben, üben und üben.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Woher Tipps für neue Musik ?
    Von alexwin3 im Forum Hip Hop, Funk, Soul, Jazz, RnB
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 11:56
  2. Beratung: "Support / Hilfe " für Neuling.
    Von Lyghtforce im Forum Technik allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 19:54
  3. Mehr als nur Übergänge ?
    Von HardMind im Forum Technik allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.08.2005, 21:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •