SPOTIC

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Live-Performance Maschine + Traktor

      
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von OBVIOUSCOOL!
    Registriert seit
    19.05.2011
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    175

    Live-Performance Maschine + Traktor

    Hei Leute,

    heute von mir auch mal eine Frage. Nicht nur Antworten oder Kommentare

    Ich nutze NI Traktor + NI Kontrol S4 zum Auflegen und NI Maschine zum Produzieren. Sofern man das so nennen kann - im Moment ist es nur Spielerei. Auf jeden Fall habe ich Maschine auf meine NI Komplete Audio 6 geroutet. Der Main-Out geht anschließend in Deck D (Live-Deck) über den Kontrol S4 von Traktor. Wenn ich jetzt in Traktor Tracks spiele und über die Maschine einfache Samples einspiele, dann ist alles fein. Wenn ich allerdings komplexere Titel mit mehreren Szenen und Instrumenten verwende, dann streikt das Audiosignal aus Maschine. Es knackst z.B. beim Drücken auf dem Keyboard. Das ist ziemlich uncool. Ich nutze ein aktuelles Macbook Pro. Anscheinend reicht das nicht aus? Wie kann man denn so überhaupt live performen? Brauch ich noch ein zweites Macbook?

    Beste Grüße,
    Robert
    www.obviouscool.de
    DJ // LÜNEBURG // GERMANY

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von DjRedStorm
    Registriert seit
    23.02.2011
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    368
    Bei wirklich umfangreichen, schon so gut wie fertigen, Tracks wirst du noch ein zweites brauchen. Wenn du einen leeren Track Live "entwickelst" (mit dem Step-Sequenzer) wirst du bis zu einem gewissen Punkt keine Probleme haben. Die Performance reicht irgendwann nicht mehr aus bei den ganzen Dateizugriffen.

    Was helfen kannst ist die Qualität der Soundkarte von 48 auf 44 runtersetzen.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •