Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: DJ-Neuling-Anfängertipps

      
  1. #11
    Benutzer
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    89
    Computertechnisch sind Controller schon Hardware.

    Und durch aus auch zu empfehlen. Aber bitte nicht den erst besten. Bevor man sich so was kauft sollte man überlegen was will ich machen.

    Der hier genannte Herkulescontroller ist jetzt eher für ich will mal meine Freunde unterhalten und ein bischen für mich Mixen mit Sync.

    Willst du wirklich lernen zu Mixen brauchst was anderes mit langen Pitchfadern guten Jogweels. Damit du vernüftiges Beatmatching lernst.
    Warum wenn´s doch die Sync-Funktion gibt. Es ist einfach so das du so einfach das bessere Gefühl für die Musik bekommst.
    Das ist nähmlich so mit das wichtigst Geschicht beim klassischen Dj-ing.

    Warum? Der größte Fehler vieler Controller DJ is sie verlassen sich viel zhu sehr auf ihre zu Hause erstellten Set und Playlist. Was oft in der Praxis nixcht grade gut kommt
    wenn der DJ vor dir ganz andere Sounds auflegt als du und das Publikum das gleiche von dir erwartet. Die hälfte deiner Songs vom Vorriegen DJ schon zu 50 gespielt wurden.
    Sich ein Gast etwas wünscht was nicht grade so richtig in Set passt.
    Dann mußt du spontan wechseln. Genau wissen wie du da jetzt hinkommst das man die Growd auf der Tanzfläche hält. Da brauchst Erfahrung damit.

    Die sammelt man halt bei Beatmatching am besten.
    Ist hat wie bei Gitaristen Griffe lernen ist die eine Sache Tonleitern lernen und Spielarten ( Tapping usw. ) die andere und das unter scheidete dann auch einen guten und einen durchschnitts Gitarristen.

  2. #12
    Neuer Benutzer Avatar von TheDJBurningIce
    Registriert seit
    28.02.2013
    Ort
    /
    Beiträge
    8
    Für den Anfang würde ich dir den Hercules DJ Controller MP3 LE ​empfehlen
    TheDJBuningIce
    DJ with Skill
    Youtube : https://www.youtube.com/user/TheDJBurningIce?feature=mhee
    Mixcloud: http://www.mixcloud.com/TheDJBurningIce/

  3. #13
    Benutzer
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    89
    Ich sach lieber was richtiges als dieses Spielzeug.

    Es gibt glaube ich kaum einen Controller der so schnell im Schrank landet als dieses Ding. Asolut nicht zu gebrauchen.

  4. #14
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.03.2013
    Beiträge
    2
    Beim Thema "was richtiges" muss ich persönlich sagen: lieber mit etwas günstigem anfangen und dann wenn man tatsächlich an die Grenzen des Geräts stösst aufrüsten. Es macht keinen Sinn, sich mit dem absoluten Top-Produkt einer Kategorie anzufangen und sich dann vom Funktionsumfang überwältigen zu lassen oder dem Frust von fehlenden Hilfsfunktionen zu erliegen.

    Mein Vorschlag: lieber ein günstiges Modell (Omnitronic TMC-3, etc.), Erfahrung sammeln, ein paar Gigs damit fahren und mit dem verdienten Geld einen richtig guten Controller (Pioneer DDJ-SX, etc.) kaufen.

  5. #15
    Benutzer
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    89
    Es geht ja nicht darum gleich mit dem teuersten Conroller anzufangen.

    Es geht darum sich etwas zu holen das vernüftig ist. Einem das bietet was man an Grundfunktionen brauch um aufzulegen.
    Viele Hersteller decken uns mit Equiment zu aber nicht alles ist brauchbar und maches ist Schrott.
    Es muß nicht immer Pio sein es gibt auch andere die gutes Equiment haben was nicht 1000€ kostet. Und sich bestens zum Einstieg eignen.

    Hier mal eine kleine Aufstellung von Herstellern und meine Erfahrung über die Jahre

    Pioneer - sehr gut aber auch sehr teuer. Profiware

    Denon - sehr gut, super Preisleistungsverhältnis, Profiware

    Numark- von Profi bis Einsteiger, die günstigen Sachen etwas Plaste aber trotzdem sehr gu.

    Reloop - Aussen hui innen Pfui. Günstig und gut durchdachte Sachen nur leider gibts sehr oft Ausfälle der Technik. Für den Einstieg durchaus brauchbar.

    Herkules/ Gemini - Ideen nicht schlecht happert aber an der Umsetztung. Wacklige Bauteile schlechte Treiber, AI. Eher Finger wech zumindestens genau ausprobieren und nicht einfach bei Amazon bestellen.

    Omitronic / DJ Tech / MyCrypt .... - Schrott bitte im Laden lassen. Das Geld kannst lieber verfeiern.

  6. #16
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.03.2013
    Beiträge
    2
    Die Omnitronic-Controller kannst du gut mit Herkules und Gemini auf eine Stufe stellen - im Gegensatz zum hier vorgeschlagenen Herkules hast du hier zumindest einigermassen brauchbare Pitch-Fader . Da Omnitronic bei verschiedenen Herstellern zukauft, würde ich hier nicht pauschalisieren - es gibt einiges, was das Geld wirklich wert ist und einiges, was eher für den Partykeller bei Onkel Ernst taugt. Mach dir einfach mal den Spass und schau dir mal den DD-5220L von Omnitronic an - kein 1210er, aber verdammt viel Plattenspieler fürs Geld ;-)

  7. #17
    Benutzer Avatar von TobiasKöppel
    Registriert seit
    29.06.2010
    Ort
    Buchs
    Beiträge
    36

  8. #18
    Benutzer
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    89
    Mion Mion natürlich ist das alles nur verallgemeinert.

    Auch Hersteller wie Omitronic DJ Tech usw. haben einige Produkte die in Ordnung gehen. ( z.b. DJ Tech Kontrol One ).

    Eine andere Geschichte sind noch die sogenannten OEM - Produkte. Produkte die von einer Firma hergestellt werden und dann unter verschiedenen Namen verkauft werden.
    Da zugehört auch der von dir genannte Plattenspieler. Du bekommst ihn von Omitronic / Reloop / Stanton / Synq / Audio-Technica zu unterschiedlichen Preisen 299( Synq ) 499 (Stanton). Dieser Preis unterschied kommt daher das der Hersteller bei den verschieden Herstellern kleine Unterschiede einbaut. Beim Synq hast du nur ein Line Out der nicht mal gut klingt. Beim Stanton hast du zusätlich einen Phono-out ein Masterkeytaste (Tonhöhenkorektur) einen feineren Pitch.

    Diese OEM-Proukte sind jetzt oft nicht schlecht allerdings sollte man sich auch hier die verschiedenen Modelle einmal ankucken. Und über legen was man braucht. Für Timecode reicht der Synq für echte Vinyls ist der Stanton besser geeignet.

  9. #19
    Neuer Benutzer Avatar von DJ Popeye
    Registriert seit
    08.04.2013
    Ort
    Moers
    Beiträge
    12
    Hallo!
    Schaue dir mal die American Audio VMS2 an,
    ist auch ein guter 2-Deck Midi Controller und Analoger Mixer (2x Phono/Line) in einem Gerät.
    Die eingebaute Soundkarte ist auch gut und druckvoll.
    VDJ LE VMS 2 liegt auch in der Packung dabei.

    Für den Preis auch absolut empfehlenswert.

    mfg,Dirk alias DJ Popeye

  10. #20
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.04.2013
    Beiträge
    4
    Auf der seite findest du alles was du brauchst ELECTROSPOT.de - Electro, House, Techno Music Magazin

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. DJ-Set: Neuling=DJController=HILFE!!!!
    Von Firebird im Forum Virtual DJ & Digital-DJing
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 20.10.2012, 10:39
  2. Neuling braucht hilfe
    Von trollman im Forum Technik allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 08:29
  3. Beratung: "Support / Hilfe " für Neuling.
    Von Lyghtforce im Forum Technik allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 19:54
  4. Allgemeine Hilfe (Neuling)
    Von ChrisDrummer im Forum Technik allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.07.2006, 18:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •