SPOTIC

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Unterschiede beim Mixen von D'n'B zu anderen Styles?

      
  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.05.2003
    Beiträge
    548

    Re: Unterschiede beim Mixen von D'n'B zu anderen Styles?

    Gab mal so vpr 7-8 Jahren eine Zeit wo DnB plötzlich hier explosionsartig hoch kam....aber dann auch wieder schnell verschwand weil es eben für unseren Markt zu inkompatibel war...wir danken Viva und MTV etc.
    Ich persönlich mag DnB und Jungle. Hab auch ein paar Platten und auch mal nen Mix gemacht (GODS CHILD 100 - zu finden auf www.godschild.de). Aber es wäre jetzt nicht der Style den ich ewig spielen würde....da bekommt man ja nach Stunden einen Knoten im Hirn

    ....and -> HANDS UP FOR DJ HYPE

  2. #12
    Benutzer
    Registriert seit
    03.09.2005
    Beiträge
    79

    Re: Unterschiede beim Mixen von D'n'B zu anderen Styles?

    also ich habe mal in deinen mix reingehoert. ist schon ziehmlich dick die sache, aber wirklich auf die dauer net mein ding weil zu viel jungle auf die dauer da wird man wirklich breiig im hirn.

    ansonsten habe ich schon mal probiert jungle zu mixen, aber ich dreh da voll durch bei so vielen breaks snares und hihatz - da bekomme ich ne macke.

    straighter drum and bass ist da mehr mein ding.

    dennoch dein "hands up 4 dj hype", dem kann ich nur zustimmen. aus diesem grund hoere ichm ir jetzt erstaml die supersharpshooter ep an!

    bis denne

  3. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von Scott
    Registriert seit
    08.05.2002
    Beiträge
    2.191

    Re: Unterschiede beim Mixen von DnB zu anderen Styles?

    dann mal alles gute zum Geburtstag nachträglich!

    :biggrin2:


    Hab schon früher ganz gerne DnB gehört. Damals im Kultkomplex auf Einslive Das waren noch Zeiten....

    Stimmt, ich müsste mir auch mal ein paar Platten beschaffen und dann damit experimentieren. Ist bestimmt eine neue Erfahrung.
    Cross-Stlye-Mixing ist eh schön abwechselungsreich.

  4. #14
    GSJ
    GSJ ist offline
    Erfahrener Benutzer Avatar von GSJ
    Registriert seit
    18.09.2002
    Beiträge
    4.381
    Blog-Einträge
    8

    Re: Unterschiede beim Mixen von DnB zu anderen Styles?

    Gibt so einiges schönes an Drum N Base wobei ich da auch eher so den smoothen Style bevorzuge.

    LTJ Bukem und sowas finde ich schon sehr fein. Aber ansonsten mag ich an gebreakten Sachen dann doch eher die Richtung Trip Hop ... DJ Shadow, Massive Attack usw.

    also auch ein wenig straigther...

  5. #15
    Benutzer
    Registriert seit
    03.09.2005
    Beiträge
    79

    Re: Unterschiede beim Mixen von DnB zu anderen Styles?

    danke an scotty!

    also ich mag auch die ganzen downbeat/headz/trip hop sachen.
    diesen style habe ich auf meinem ersten mixtape mit independent rap zusammengemischt, da waren dann so sachen drauf, wie dj shadow, dust brothers, rjd2, photek, blackalicious, dj marius no. 1, aceyalone, dj krush ... - und 2 von mir produzierte tracks.

    btw: dj shadow ist eh einer der derbsten!

    die ruhigen drum & bass sachen ala good looking sind auf jeden fall sehr geil. wer interesse hat auf www.djcannikz.de gibbet unter releases n paar tapes und cd's mit hoerproben der mixes bzw. der styles. dat nur so am rande.

    okay thats it 4 the moment.

    bis spaeter

  6. #16
    GSJ
    GSJ ist offline
    Erfahrener Benutzer Avatar von GSJ
    Registriert seit
    18.09.2002
    Beiträge
    4.381
    Blog-Einträge
    8

    Re: Unterschiede beim Mixen von DnB zu anderen Styles?

    das hört sich doch recht gut an

    Muss ich mal reinhören!

  7. #17
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    1

    Re: Unterschiede beim Mixen von D'n'B zu anderen Styles?

    defenitiv gibt es die. du hast genau vorgegebene rahmen in denen du übergänge machen kannst und die sind schneller und schmaler als bei house denke ich mal. mein kollege mixt techno und ich probiere mich auch manchmal dadran und da merke ich das man bei nichtbreakbeat mehr spielraum hat. selbst mache und lege ich drum and bass und naja ... du wirst sehen du wirst auf jeden fall spass und frust haben... mfG basti

  8. #18
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.11.2010
    Beiträge
    1
    hallo bin neu im forum
    ich lege seit ca. drei jahren dnb auf, genauer genommen neurofunk/darkside/breakcore
    dnb ist ist viel intensiver schneller vom takt und bpms schneller , habe angefangen mit minimal in mom muss sagen es ist mono ton nach einer stunde wird mir langweilig, aber darüber lässt sich streiten
    mfg zoTT3ll

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Welches PC Programm ist super zum mixen?
    Von DJ_Andonic im Forum Technik allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 21:12
  2. [Suche] Suche D'n'B Platten mit geringem Tempounterschied
    Von dj-i-am im Forum Suche & Biete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.04.2006, 18:46
  3. Hardstyle mixen
    Von Booozy im Forum Electronic Music
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.01.2006, 12:36
  4. Richtig Mixen??
    Von Booozy im Forum Technik allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.2004, 15:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •