SPOTIC

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Suche Lichtpult für kleine, mobile Anlage

      
  1. #1
    Benutzer Avatar von DJ iSpin
    Registriert seit
    02.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    35

    Frage Suche Lichtpult für kleine, mobile Anlage

    Moin,

    ich möchte gern mein vorhandenes Lichtequipment sinnvoll um ein kleines Lichtpult ergänzen, um nicht immer auf meine bisherige Kombination Laptop + USB-DMX Interface (Sunlite Suite 2) angewiesen zu sein.

    Ich möchte damit folgendes steuern können:
    8 LED PAR (4 Ch./St.)
    2 LED BAR (24 Ch./St.)
    2 JB Scanner (12 Ch./St.)
    1 Nebelmaschine (3 Ch.)
    1 Stroboskop (1 Ch.)

    ggf. kommen noch 2 Scanner und ein paar weitere DMX-Geräte hinzu.

    Ich habe schon versucht, mich sinnvoll zu informieren, aber das ist gar nicht so einfach. Mein Budget reicht von 100..500€, d.h. ich werde wohl entweder ein gebrauchtes oder eins der "Hausmarken-Kollektionen" (OEM-Produkte) bekannter Onlinekaufhäuser in den Fokus nehmen. Dennoch sagen mir die Bewertungen nicht viel über Qualität der Produkte, Haltbarkeit, Funktionsumfang und Bedienkomfort - ich hoffe auf Eure Erfahrungen und Empfehlungen.
    +++ DJ iSpin im Netz +++ Lass uns Freunde sein (Facebook / Twitter / Google Plus) +++ Booking +++

  2. #2
    Moderator Avatar von djlutz
    Registriert seit
    12.03.2012
    Ort
    Stuttgart, Germany
    Beiträge
    343
    Welchen Vorteil siehst Du darin, statt Laptop dann ein Pult mitnehmen zu müssen? Ich würde fast behaupten, das Pult wird nicht leichter sein. Zumal bei den Anforderungen. Eine wahre Empfehlung kann ich Dir nicht geben, da ich mit dem Zeugs auf Kriegsfuss stehe, bzw. gerade bei Pulten die Bedienung doch recht umständlich ist. So komfortabel wie am PC wirst Du es am Pult wohl nicht bekommen. Ok, am Pult kann man leichter mal eben einen Regler bedienen. Aber auch für den PC/Laptop gibts Midi Steuerungen.

    Ich würde jetzt einfach mal z.B. bei thomann und anderen anrufen und mich beraten lassen. Kostet ja nichts, und ein Gerät kann man sich auch bestellen, testen und ggf. wieder zurück senden.

  3. #3
    Benutzer Avatar von DJ iSpin
    Registriert seit
    02.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    35
    Hallo Lutz,

    danke für die Antwort. Folgende Vorteile sehe ich in der Steuerung per Pult:
    + Intuitivere Bedienung durch Haptik (Knöpfe, Regler)
    + Bedienbarkeit durch "Laien" (wenn programmiert) möglich
    + Robuster

    Ich schaue mal, dass ich mich mit Thomann in Verbindung setze, von Musicstore halte ich (zur Zeit) vom Lichtangebot nicht so viel.
    +++ DJ iSpin im Netz +++ Lass uns Freunde sein (Facebook / Twitter / Google Plus) +++ Booking +++

  4. #4
    Moderator Avatar von djlutz
    Registriert seit
    12.03.2012
    Ort
    Stuttgart, Germany
    Beiträge
    343
    Wer in den Verleih geht oder wenn das Licht auch durch andere bedient werden soll, der ist mit einem Pult natürlich besser bedient. Lass uns wissen, was Du letztendlich genommen hast. Heutzutage 'Qualität' zu beurteilen, ist schwierig. Ist doch alles Made in China. Aber gerade das selbst ausprobieren und ggf. zurück senden ist eine gute Methode. Bei th (und auch bei manchen anderen) gibt es ja auch 3 Jahre Garnatie. Th ist auch recht kulant und unkompliziert. Je nachdem, wo man wohnt, gibt es auch Alternativen vor Ort. Hier in Stuttgart eher nicht, die sind alle recht arrogant (selber schuld). Bedenken muss man leider bei allen Händlern, dass sie bestimmte Produkte aufgrund höheren Gewinns bevorzugen und somit empfehlen. Ist aber bei allen Produkten so.

  5. #5
    Benutzer Avatar von DJ iSpin
    Registriert seit
    02.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    35
    Zitat Zitat von djlutz Beitrag anzeigen
    Bedenken muss man leider bei allen Händlern, dass sie bestimmte Produkte aufgrund höheren Gewinns bevorzugen und somit empfehlen. Ist aber bei allen Produkten so.
    Wahre Worte, aber überall Realität. Auch in unserer Branche wird es Leute geben, die so arbeiten (soll keine Pauschalisierung sein).

    Ich habe mich jetzt erstmal für einen günstigen DMX Master 3 FX entschieden und werde den auf einer Hochzeit "probefahren".

    +++ DJ iSpin im Netz +++ Lass uns Freunde sein (Facebook / Twitter / Google Plus) +++ Booking +++

  6. #6
    Moderator Avatar von djlutz
    Registriert seit
    12.03.2012
    Ort
    Stuttgart, Germany
    Beiträge
    343
    Sieht ja ganz schmuck aus, viel Erfolg!

  7. #7
    Benutzer Avatar von DJ iSpin
    Registriert seit
    02.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    35
    Erstes Feedback kann ich schon geben: Das Lichtpult klingt so, als wäre innen drinnen alles lose - wahrscheinlich viel Plastik innen. Die Fader etc. gehen schon ganz gut, die Buttons sind auch eher "billig" aber der Controller war auch nicht wirklich "teuer" (etwa 170€). Wenn er den Job erledigt, soll's mir erstmal recht sein, am WE wird er mit 4 Scannern, 8 Pars und einer Nebelmaschine getestet. Das wird der ja wohl hinbekommen ^^.
    +++ DJ iSpin im Netz +++ Lass uns Freunde sein (Facebook / Twitter / Google Plus) +++ Booking +++

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 23:11
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 23:11
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 23:11
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 00:33
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 00:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •